Webinar

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) in der Praxis 2023

Einsteiger

Beschreibung

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement, kurz BEM genannt, ist ein geregeltes Verfahren zum Umgang mit länger erkrankten Beschäftigten. Jeder Arbeitgeber ist gesetzlich verpflichtet ein BEM anzubieten.

 

In unserem Online-Seminar erläutert der Fachreferent die rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen sowie Ziele, Ablauf und Aufwand zur Einrichtung eines Betrieblichen Eingliederungsmanagement.

 

Im ersten Teil des Live-Webinars werden die rechtlichen Regelungen und ihre Auswirkung auf die praktische Ausgestaltung des BEM im Unternehmen dargestellt. Hier geht der Referent auf die Besonderheiten verschiedener Betriebsarten und Organisationsstrukturen ein. Ergänzend werden die Eckpunkte einer möglichen schriftlichen Fixierung (Betriebsvereinbarung/Richtlinie) beschrieben.

 

Im zweiten Teil werden konkrete Ansätze aufgezeigt, wie mit Arbeitsunfähigkeit umgegangen werden kann und wie weiteren Fehlzeiten vorgebeugt wird. Anhand verschiedener Krankheitsarten werden unterschiedliche Lösungsmöglichkeiten vorgestellt. Hierbei werden auch die Unterstützungsleistungen der Rehabilitationsträger und des Integrationsamtes erläutert.

 

Im dritten Teil werden Hinweise für die Vorbereitung und Durchführung von BEM-Gesprächen gegeben. Dabei geht es um die Auswahl der Gesprächsteilnehmer, die Grenzen des BEM, die Vertraulichkeiten der Gesprächsinhalte und die Verbindlichkeiten von Absprachen. Außerdem werden die Dokumentationen eines BEM-Verfahrens vorgestellt und erläutert.

 

TANGENS-Plus: Ihre Praxisfragen und -probleme können im Rahmen des Live-Webinars besprochen und geklärt werden.

  1. Grundlegendes zum BEM

 

  • Krankheit und Arbeitsunfähigkeit: Modell der Arbeitsfähigkeit

  • Rechtliche Rahmenbedingungen: Klärung von Möglichkeiten, Aktualisierung

  • Folgen von BEM bzw. „Nicht-BEM“ für Beschäftigte und Unternehmen

  • BEM und Gesundheitsförderung: Prävention im Betrieb

  • Eckpunkte möglicher Regelungen (Betriebs-/Dienstvereinbarung, Richtlinie)

 

  1. Spezielles zum BEM

 

  • Meinungsbildung zum BEM: Nutzenerwartung und Akzeptanz

  • Chancen und Grenzen des BEM: ernsthafte Prüfung von Möglichkeiten

  • Umgang mit psychischen Erkrankungen

  • Einbindung von betrieblichen und außerbetrieblichen Akteuren

 

  1. BEM im Unternehmen implementieren

 

  • Organisation des BEM und Verortung in der Unternehmensstruktur

  • Beteiligte am BEM: Zuständigkeiten, Rollenklärung und Integrationsteam

  • Ablauf im Einzelfall: Einladung und Zustimmung

  • Dokumentation der Gespräche und des Verlaufs

  • Vertraulichkeit und Datenschutz (Datenschutzerklärung nach DSGVO)

 

  1. Welche Lösungsmöglichkeiten gibt es?

 

  • Stärkung persönlicher Ressourcen: Unterstützung der Eigenverantwortung

  • Änderung der Anforderungen: Arbeitszeit/-aufgaben, Ergonomie, Führung

  • Umsetzung und Versetzung

  • Verbindlichkeit von Absprachen

  • Ende des Klärungsprozesses – Beendigung des BEM

 

  1. Weitere Beteiligte und externe Stellen: das BEM-Netzwerk

 

  • Zuständigkeiten von Rehabilitationsträgern und Integrationsamt

  • Fachdienste und Ansprechpartner

  • Wann muss ich wen einbinden?

  • Unterstützung und Förderung: Wer kann wo Anträge stellen?

 

  1. Gesprächsführung im BEM

 

  • Zeitpunkt und Rahmenbedingungen, Einladung und Terminierung

  • Tipps für Gesprächsführung und Kommunikation im BEM

  • Vorbereitung des Erstgesprächs

  • Welche Fragen darf/soll ich stellen?

Systemvoraussetzungen:

 

  • Eine stabile Internetverbindung (kabelgebunden oder kabellos) von mind. 6 MBits

  • PC, Notebook, Tablet oder Smartphone (Betriebssystem: Windows, Mac oder Linux)

  • Browser: Google Chrome (empfohlen), Mozilla Firefox, Chromium Edge, Safari

  • Keine Software-Installation notwendig

  • Lautsprecher/Kopfhörer

  • Mikrofon & Webcam für Beteiligung

Termine

23.02.2023 09:00 - 16:15 Uhr
Buchungsnummer: 31626
Details und Ablauf

Buchen


03.05.2023 09:00 - 16:15 Uhr
Buchungsnummer: 31627
Details und Ablauf

Buchen


06.07.2023 09:00 - 16:15 Uhr
Buchungsnummer: 31628
Details und Ablauf

Buchen


18.10.2023 09:00 - 16:15 Uhr
Buchungsnummer: 31629
Details und Ablauf

Buchen


07.12.2023 09:00 - 16:15 Uhr
Buchungsnummer: 31630
Details und Ablauf

Buchen

Referent

Herr Dipl.-Pädagoge Markus Hombach

Hombach, Markus ANTRAGO
  • Diplom-Pädagoge und Fachmann für Prävention und Rehabilitation

  • langjähriger Berater für Unternehmen und Beschäftigte an der Schnittstelle von Arbeit und Gesundheit

Druckversion

Sie haben Fragen, möchten Infos anfordern oder das Seminar Inhouse durchführen?

Telefon: 03421 / 9034-50
E-Mail: info@tangens-akademie.de
Kontaktformular

Zufriedene Teilnehmer*innen unserer Veranstaltungen sagen:

Empfehlungen

Abonnieren Sie unseren Newsletter