Webinar

Umsatzsteuer – Aktuelles Praxiswissen 2024

Update zu den wichtigsten Neuerungen & Gesetzesänderungen im Umsatzsteuerrecht

Fortgeschrittene Update Zertifikat nach Teilnahme

Beschreibung

Kaum eine andere Steuerart ist im täglichen Betriebsablauf so komplex und zugleich so fehleranfällig wie die Umsatzsteuer. Auch die neuesten Änderungen wirken sich unmittelbar auf das Tagesgeschäft aus und sind unbedingt zu berücksichtigen.

 

Unser Online-Seminar richtet sich an Umsatzsteuerpraktiker und vermittelt anhand von zahlreichen Beispielen wesentliche Neuerungen im Bereich der Umsatzsteuer auf nationaler & internationaler Ebene sowie deren erfolgreiche Umsetzung in der Praxis. Unter Berücksichtigung der aktuellen Gesetzgebung, wie dem Wachstumschancengesetz, der neuesten Rechtsprechung im Bereich der Umsatzsteuer sowie der wichtigsten Schreiben der Finanzverwaltung, werden Sie u. a. über folgende aktuelle Änderungen informiert:

 

  • MwSt.-Reform, ViDA, E-Rechnungspflicht ab 01.01.2025

  • Aktuelle Urteile des EuGH, des BFH und der Finanzgerichte, sowie neue BMF-Schreiben

  • Aktuelle Entscheidungen zur umsatzsteuerlichen Organschaft

  • Aktuelle Themen rund um die Abrechnung von Lieferungen & sonstigen Leistungen im Inland und Ausland

  • Umgang mit Kryptowährungen & Umsatzsteuer

  • Neues zum Vorsteuerabzug und zur Vorsteueraufteilung

  • Vorsteuerabzug bei Bezug von Leistungen von IST-Versteuerer

  • Vorsteuerabzug bei Holdinggesellschaften

 

Mit dem neu erworbenen Wissen stärken Sie Ihre Position als kompetenter und verlässlicher Ansprechpartner im Bereich der Umsatzsteuer.

 

TANGENS-Plus: Aktuelle Praxisfragen & Probleme können im Rahmen unseres Seminars gemeinsam mit dem Fachreferenten besprochen und geklärt werden.

  1. Gesetzesänderungen, aktuelle Rechtsprechung, Verlautbarungen

 

    1. Änderungen durch das Wachstumschancengesetz

    2. Besprechung aktueller Urteile des EuGH, des BFH und der Finanzgerichte

    3. Aktuelle Verlautbarungen der Finanzverwaltung (BMF-Schreiben)

 

  1. Die neue E-Rechnungspflicht (Wachstumschancengesetz vom 22.03.2024)

 

    1. Abrechnung mittels Datensatz in Deutschland ab 01.01.2025 Pflicht

    2. MwSt-Reform ViDA: VAT in the Digital Age

    3. Umgang mit vorsteuerschädlichen Rechnungsmängeln und deren rückwirkender Korrekturmöglichkeit anhand aktueller Gerichtsentscheidungen

    4. Neues zu Nachforderungszinsen bei verspäteter Meldung von Umsätzen

    5. Vermeidung von Risiken bei mehrfacher Rechnungstellung für eine Leistung (E-Rechnung und Papier oder E-Mail)

 

  1. Lieferungen & sonstige Leistungen im In- & Ausland

 

    1. Typische Fehler bei Leistungsbeziehungen zwischen Gesellschafter und Gesellschaft

    2. Aktuelle Entscheidungen zur umsatzsteuerlichen Organschaft (u. a. neue Rechtsprechung zur sog. organisatorischen bzw. wirtschaftlichen Eingliederung, drohenden Verschärfung durch ggf. künftige Besteuerung der Innenumsätze)

    3. EuGH-Rechtsprechung zur Unternehmereigenschaft von Verwaltungs- und Aufsichtsräten

    4. Aktuelles zu Haupt- & Nebenleistungen: „Einheitlichkeit der Leistung“ geht künftig der „abgespaltenen Besteuerung“ vor (u. a. Betriebsvorrichtungen, Garantieleistungen)

    5. Neues zu Weiterbelastungen und durchlaufende Posten

    6. Null-Steuersatz bei Photovoltaikanlagen und deren Zubehör

    7. Kryptowährungen und Umsatzsteuer

    8. Rechtsprechung zur Abführung der Umsatzsteuer bei Ratenzahlungen

    9. Konsequenzen bei der Weiterberechnung von Reiseleistungen (§ 25 UStG)

    10. Aktuelles BMF-Schreiben zu grenzüberschreitenden Reihen- und Dreiecksgeschäften

 

  1. Neues zum Vorsteuerabzug und zur Vorsteueraufteilung

 

    1. Vorsteueraufteilung, BMF-Schreiben vom 13.02.2024

    2. Vorsteuerabzug von Holdinggesellschaften

    3. Vorsteueraufteilung bei gemischt genutzten Grundstücken

    4. Vorsteuerabzug bei Bezug von Leistungen von Ist-Versteuerern: EuGH verwirft großzügige Vorsteuerabzugsregelung beim Leistungsbezug vom sog. „Ist-Besteuerer“

    5. Versagung des Vorsteuerabzugs § 25f UStG, BMF-Schreiben vom 15.06.2022

Systemvoraussetzungen:

 

  • Eine stabile Internetverbindung (kabelgebunden oder kabellos) von mind. 6 MBits

  • PC, Notebook, Tablet oder Smartphone (Betriebssystem: Windows, Mac oder Linux)

  • Browser: Google Chrome (empfohlen), Mozilla Firefox, Chromium Edge, Safari

  • Keine Software-Installation notwendig

  • Lautsprecher/Kopfhörer

  • Mikrofon & Webcam für Beteiligung

Termine

07.06.2024 09:00 - 16:15 Uhr
Buchungsnummer: 47204
Details und Ablauf

30.10.2024 09:00 - 16:15 Uhr
Buchungsnummer: 47205
Details und Ablauf

25.11.2024 09:00 - 16:15 Uhr
Buchungsnummer: 42025
Details und Ablauf

10.12.2024 09:00 - 16:15 Uhr
Buchungsnummer: 47206
Details und Ablauf

Referent

Herr Dipl.-Volkswirt WP/StB Sven Michel

Michel, Sven  ANTRAGO
  • seit 1994 Beratung und Prüfung mittelständischer und großer Unternehmen und Konzerne

  • seit 2001 Referent für den Bereich Bilanz- und Unternehmenssteuerrecht

  • seit 2015 selbständiger Wirtschaftsprüfer/Steuerberater

  • Tätigkeitsschwerpunkte sind neben der Prozess- und Digitalisierungsberatung für das Rechnungswesen insbesondere umsatzsteuerliche und bilanzpolitische Gestaltungsberatung internationaler und nationaler Unternehmen

  • Mitglied in Aufsichts-/Beiräten

Druckversion

Sie haben Fragen, möchten Infos anfordern oder das Seminar Inhouse durchführen?

Telefon: 03421 / 9034-50
E-Mail: info@tangens-akademie.de
Kontaktformular

Zufriedene Teilnehmer*innen unserer Veranstaltungen sagen:

Empfehlungen

Abonnieren Sie unseren Newsletter