Webinar

Umsatzsteuer Spezial – Baubranche kompakt 2024

Umsatzsteuerproblematik in der Baubranche, BMF-Merkblatt vom 27.01.2023

Einsteiger Spezialthema Zertifikat nach Teilnahme

Beschreibung

In der jüngsten Vergangenheit hat kaum eine andere Branche vergleichbare turbulente Zeiten in der Umsatzsteuer erlebt wie die Baubranche. Allen Problemen voran ist hier § 13b UStG zu nennen. Allein die große Anzahl veröffentlichter BMF-Schreiben zeigen die Bedeutung des Themas. Hinzu kommt, dass das BMF am 27.01.2023 ein überarbeitetes Merkblatt zur Umsatzbesteuerung in der Bauwirtschaft herausgegeben hat, durch das sich zusätzlich Änderungen für die Praxis ergeben.

 

Das Online-Seminar widmet sich den Problemen, die sich aus der aktuellen Rechtsprechung und den gesetzlichen Vorgaben für die Baubranche ergeben. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf § 13b UStG. Darüber hinaus kommen die für die Branche grundlegenden Probleme in der Umsatzsteuer zur Sprache, aber auch Probleme, die sich z. B. bei der Veräußerung von Grundstücken ergeben.

  1. Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers

 

    1. Überblick

    2. Steuerschuldnerschaft bei Bauleistungen, Gebäudereinigungsleistungen

    3. Nachweis des Wechsels der Steuerschuldnerschaft bei Bauleistungen bzw. Gebäudereinigungsleistungen

    4. Abgrenzung zur Bauabzugssteuer/§ 48b Bescheinigung

    5. Bauabzugssteuer-Berechnung nach dem BMF-Merkblatt vom 27.01.2023

    6. Leistungsbezüge von ausländischen Unternehmern

    7. Besonderheiten bei Lieferungen von Wertstoffen, Bauschutt

    8. Metalllieferungen

 

  1. Besonderheiten bei Bauträgern

 

    1. Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers bei steuerfreien Ausgangsumsätzen

    2. BFH-Rechtsprechung zur Bauträgerproblematik

    3. Überblick über die ergangenen BMF-Schreiben

 

  1. Lieferungen und sonstige Leistungen

 

    1. Abgrenzung zwischen Lieferungen und sonstigen Leistungen

    2. Werklieferung/Werkleistung nach dem BMF-Merkblatt vom 27.01.2023

    3. Grundstückslieferungen

    4. Optionsfalle

 

  1. Ortsbestimmung bei Lieferungen und sonstigen Leistungen

 

    1. Grundstücksbezogene sonstige Leistungen (Belegenheitsprinzip), § 3a UStG

    2. Besonderheiten bei nicht steuerbaren Bauleistungen in anderen Staaten, insbesondere EU-Ausland

    3. Auswirkungen international

    4. Art. 196 MwStSystRL

 

  1. Steuerentstehung und Teilleistungen bei Bauleistungen

 

    1. Entstehung der Steuer bei Voraus- und Abschlagszahlungen

    2. Voranmeldung und Vorauszahlungen der Umsatzsteuer

    3. Ermittlung des Entgelts nach dem BMF-Merkblatt vom 27.01.2023

    4. Fallbeispiel

 

  1. Ausstellung von Rechnungen und Vorsteuerabzug

 

    1. Endabrechnungen

    2. Vorsteuerabzug aus Anzahlungen

    3. Fallbeispiel

 

  1. Probleme bei Arbeitsgemeinschaften

 

    1. Leistungsaustausch

    2. Abrechnung zwischen den Teilnehmern

Systemvoraussetzungen:

 

  • Eine stabile Internetverbindung (kabelgebunden oder kabellos) von mind. 6 MBits

  • PC, Notebook, Tablet oder Smartphone (Betriebssystem: Windows, Mac oder Linux)

  • Browser: Google Chrome (empfohlen), Mozilla Firefox, Chromium Edge, Safari

  • Keine Software-Installation notwendig

  • Lautsprecher/Kopfhörer

  • Mikrofon & Webcam für Beteiligung

Termine

27.05.2024 08:30 - 12:00 Uhr
Buchungsnummer: 42829
Details und Ablauf

Referent

Herr Prof. Dr. Peter Mann

Mann, Peter (Prof. Dr.) ANTRAGO
  • Professor für Steuerrecht und Wirtschaftsprivatrecht an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

  • Zugelassener Steuerberater mit eigener Kanzlei

  • Autor von Fachliteratur und Zeitschriftenbeiträgen zur Umsatzsteuer

Druckversion

Sie haben Fragen, möchten Infos anfordern oder das Seminar Inhouse durchführen?

Telefon: 03421 / 9034-50
E-Mail: info@tangens-akademie.de
Kontaktformular

Zufriedene Teilnehmer*innen unserer Veranstaltungen sagen:

Empfehlungen

Abonnieren Sie unseren Newsletter