Webinar

Langzeit-Lieferantenerklärungen (LLE) aktuell 2024

Einsteiger Spezialthema Zertifikat nach Teilnahme

Beschreibung

Kaum eine Produktion kommt ohne Vormaterialien aus anderen Ländern aus. Diese fließen in die eigene Wertschöpfung ein und nehmen Einfluss auf den Ursprung einer Ware. Genau diese Ursprungsfindung und deren Dokumentation sind für internationale Warenlieferungen von besonderer Bedeutung.

 

Lieferantenerklärungen (LE) und Langzeit-Lieferantenerklärungen (LLE) sind dabei eines der am häufigsten ausgestellten Handelsdokumente und werden für die Erstellung präferenzieller und nichtpräferenzieller Ursprungsnachweise (z. B. Ursprungszeugnisse, Warenverkehrsbescheinigungen EUR.1, präferenzielle Ursprungserklärungen) sowie für die Präferenzkalkulation benötigt.

 

Eine formal falsch ausgestellte Lieferantenerklärung oder das gänzliche Fehlen notwendiger Nachweise kann nicht nur dazu führen, dass ein (verärgerter) Kunde verloren geht, sondern auch steuerrechtliche, zivilrechtliche und/oder strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

 

In unserem 180-minütigen Online-Seminar werden die Grundzüge der Ursprungsfindung (präferenziell und nichtpräferenziell) erläutert. Die Teilnehmer*innen sollen in die Lage versetzt werden, korrekte Langzeit-Lieferantenerklärungen (LLE) auszustellen und zu prüfen. Außerdem werden die häufigsten Fehler im Umgang mit der Langzeit-Lieferantenerklärung (LLE) erläutert.

 

TANGENS-Plus: Praxisfälle und aktuelle Probleme aus Ihrer betrieblichen Praxis können im Rahmen unseres Live-Webinars besprochen und geklärt werden.

  1. Überblick Ursprungsarten

 

  1. Überblick aktuelles Präferenzrecht/EU-Handelsabkommen

 

  1. Gegenüberstellung der Präferenzen (präferenzieller vs. nichtpräferenzieller Warenursprung)

 

  1. Bedeutung der Lieferantenerklärung im Präferenzrecht

 

  1. Unterschied Einzel-Lieferantenerklärung (LE) vs. Langzeit-Lieferantenerklärung (LLE)

 

  1. Voraussetzung für das Ausstellen und Gültigkeit einer Langzeit-Lieferantenerklärung (LLE)

 

  1. Wortlaut der Langzeit-Lieferantenerklärung (LLE)

 

  1. Lieferantenerklärung mit und ohne Präferenzursprungseigenschaft

 

  1. Kumulierungsvermerk in der Langzeit-Lieferantenerklärung (LLE)

 

  1. Länder in der Langzeit-Lieferantenerklärung (LLE)/Neue Abkommen

 

  1. Prüfen der Langzeit-Lieferantenerklärung (LLE)

 

  1. Erstellen einer Langzeit-Lieferantenerklärung (LLE)

 

  1. Praxisbeispiele und Beantwortung spezieller Teilnehmerfragen

Systemvoraussetzungen:

 

  • Eine stabile Internetverbindung (kabelgebunden oder kabellos) von mind. 6 MBits

  • PC, Notebook, Tablet oder Smartphone (Betriebssystem: Windows, Mac oder Linux)

  • Browser: Google Chrome (empfohlen), Mozilla Firefox, Chromium Edge, Safari

  • Keine Software-Installation notwendig

  • Lautsprecher/Kopfhörer

  • Mikrofon & Webcam für Beteiligung

Termine

28.02.2024 08:30 - 11:30 Uhr
Buchungsnummer: 43592
Details und Ablauf

29.04.2024 08:30 - 11:30 Uhr
Buchungsnummer: 43593
Details und Ablauf

19.06.2024 08:30 - 11:30 Uhr
Buchungsnummer: 43594
Details und Ablauf

18.09.2024 08:30 - 11:30 Uhr
Buchungsnummer: 43595
Details und Ablauf

13.11.2024 08:30 - 11:30 Uhr
Buchungsnummer: 43596
Details und Ablauf

20.12.2024 08:30 - 11:30 Uhr
Buchungsnummer: 43597
Details und Ablauf

Referent

Herr Dipl.-Kaufmann Thorben Schulte

Schulte, Thorben ANTRAGO
  • Fachliche Leitung des Zoll- und Exportkontrollbereichs für zwei IHK‘s

  • Mitglied der DIHK-Arbeitsgruppe „Zoll- und Außenwirtschaftsrecht“ und des DIHK-Ursprungsgremiums

  • Erfahrener Fachreferent im Bereich Zoll und Exportkontrolle

Druckversion

Sie haben Fragen, möchten Infos anfordern oder das Seminar Inhouse durchführen?

Telefon: 03421 / 9034-50
E-Mail: info@tangens-akademie.de
Kontaktformular

Zufriedene Teilnehmer*innen unserer Veranstaltungen sagen:

Empfehlungen

Abonnieren Sie unseren Newsletter