Webinar

Gestörter Bauablauf – Aufbauwissen kompakt

Rechtliche Anforderungen, bauablaufbezogene Darstellung, Anspruchsgrundlagen

Fortgeschrittene Zertifikat nach Teilnahme

Beschreibung

Regelmäßig scheitern Nachträge zu gestörten Bauabläufen an formalen Forderungen. Entweder, weil man sich nicht an die gültige Rechtsprechung hielt. Oder, weil das Eintreten einer Störung und deren Auswirkung nicht nach strengem Beweis dargelegt werden konnte. Oder, weil die erforderliche rechtliche Anspruchsgrundlage nicht eindeutig festgelegt oder berücksichtigt wurde.

 

Im Mittelpunkt des Online-Seminars stehen daher folgende zentrale Fragen: Welche rechtlichen Anforderungen ergeben sich aus „haftungsbegründender“ bzw. „haftungsausfüllender“ Kausalität? Wie stelle ich die sogenannte bauablaufbezogene Darstellung sicher? Wie vermeide ich, dass die verschiedenen Anspruchsgrundlagen nicht voneinander getrennt werden und somit zwangsläufig falsche bzw. unvollständige Mehrvergütungsberechnungen erstellt werden?

 

Die Beantwortung der Fragen erfolgt im Live-Webinar auf Basis gültiger Gesetzeslage und aktueller Rechtsprechung sowie anhand von Beispielen.

  1. Anforderungen an die Darlegung

 

    1. Rechtsprechung

 

  1. Bauablaufplanung

 

    1. Vertragstermine/-fristen

    2. Zeitanteile der Bauzeit

    3. Struktur und Aufbau

    4. Kritischer Weg und Pufferzeiten

    5. Verbindlichkeit

 

  1. Bauablaufbezogene Darstellung

 

    1. Ist-Bauablauf

    2. Einarbeitung von Bauablaufstörungen

    3. Ermittlung von Störungsdauer

    4. Störungsmodifizierte Fortschreibung

    5. Ermittlung von Störungsauswirkungen

 

  1. Anspruchsgrundlagen und Beispiele

 

    1. § 642 BGB – Vergeblich vorgehaltene Ressourcen

    2. § 2 Abs. 5/6 VOB/B – Urkalkulation

    3. § 650c BGB – Tatsächlich erforderliche Kosten

Systemvoraussetzungen:

 

  • Eine stabile Internetverbindung (kabelgebunden oder kabellos) von mind. 6 MBits

  • PC, Notebook, Tablet oder Smartphone (Betriebssystem: Windows, Mac oder Linux)

  • Browser: Google Chrome (empfohlen), Mozilla Firefox, Chromium Edge, Safari

  • Keine Software-Installation notwendig

  • Lautsprecher/Kopfhörer

  • Mikrofon & Webcam für Beteiligung

Termine

24.09.2024 08:30 - 12:00 Uhr
Buchungsnummer: 46512
Details und Ablauf

17.12.2024 08:30 - 12:00 Uhr
Buchungsnummer: 46513
Details und Ablauf

Referent

Herr Dipl.-Ingenieur Matthias Dietze

01-männlich ANTRAGO
  • seit mehr als 10 Jahren als unabhängiger Berater und Sachverständiger für private und öffentliche Auftraggeber tätig

  • Schwerpunkt seiner Tätigkeit: Auswertung und Bewertung des gestörten Bauablaufs

  • Arbeiten erstrecken sich auf die gesamte Baubranche: vom Tiefbau über Hochbau, Ingenieurbau und Wasserbau bis hin zum Industriebau

Druckversion

Sie haben Fragen, möchten Infos anfordern oder das Seminar Inhouse durchführen?

Telefon: 03421 / 9034-50
E-Mail: info@tangens-akademie.de
Kontaktformular

Zufriedene Teilnehmer*innen unserer Veranstaltungen sagen:

Empfehlungen

Abonnieren Sie unseren Newsletter