Webinar

Einführung elektronischer Rechnungsprozesse 2022

E-Invoicing sicher anwenden, Kosten sparen, Wettbewerbsvorteile sichern

Beschreibung

Spätestens seit dem Wegfall der Signaturpflicht in Europa und der damit verbundenen Vereinfachung im elektronischen Rechnungsaustausch ist das Thema der elektronischen Rechnungen und Rechnungsprozesse nicht mehr nur für große Unternehmen interessant. Durch aktuelle gesetzliche Vorgaben sind außerdem auch Verwaltungen verpflichtet, elektronische Rechnungen anzunehmen.

 

Das Live-Webinar erklärt Fachbegriffe und Abkürzungen wie EDI, ZUGFeRD, XRechnung, GoBD, Verfahrensdokumentation oder Purchase-to-Pay näher, zeigt die organisatorischen und technischen Anforderungen sowie Prozesse auf und stellt dar, wie mit der Einführung elektronischer Rechnungen und Rechnungsprozesse Einsparungen erzielt werden können.

 

Anhand eines idealtypischen Vorgehens aus der Praxis werden der Aufbau eines rechtssicheren elektronischen Rechnungsprozesses sowie konkrete Optimierungs- und Einsparungspotenziale vorgestellt. Dabei wird auch auf Stolpersteine anderer Unternehmen und Verwaltungen eingegangen und aufgezeigt, wie man die aktuellen Dokumentationspflichten effizient und teilautomatisiert erfüllt.

  1. Erleichterung des elektronischen Rechnungsaustausches

 

    1. Begriffe und praktische Umsetzung

    2. Aktuelle Vorgaben und umsatzsteuerrechtliche Anforderungen

    3. Anforderungen aus IKS-Sicht

    4. Vorgaben der GoBD

    5. Elektronische Rechnungen in der öffentlichen Verwaltung

 

  1. Elektronische Rechnungsprozesse

 

    1. Standards und Normen für elektronische Rechnungen

    2. Zielsetzung und Analyse

    3. Best-Practice Eingangsbearbeitung

    4. Elektronischer Freigabeprozess

    5. Eingangsbearbeitung, Prüfungen und Freigabe-Workflow

    6. Technische Umsetzungsmöglichkeiten

 

  1. Archivierung der elektronischen Rechnungen

 

    1. Gesetzliche Archivierungspflichten und deren Einhaltung

    2. Grundlagen zu Archivierungssystemen

    3. Anwendbarkeit bestehender Archivierungssysteme

    4. Bedeutung und Aufbau einer Verfahrensdokumentation

Systemvoraussetzungen:

 

  • Eine stabile Internetverbindung (kabelgebunden oder kabellos) von mind. 6 MBits

  • PC, Notebook, Tablet oder Smartphone (Betriebssystem: Windows, Mac oder Linux)

  • Browser: Google Chrome (empfohlen), Mozilla Firefox, Chromium Edge, Safari

  • Keine Software-Installation notwendig

  • Lautsprecher/Kopfhörer

  • Mikrofon & Webcam für Beteiligung

Termine

28.09.2022 09:00 Uhr - 12:30 Uhr
Buchungsnummer: 23957
Details und Ablauf

Buchen


07.12.2022 09:00 Uhr - 12:30 Uhr
Buchungsnummer: 23958
Details und Ablauf

Buchen

Referent

Herr Dipl.-Informatiker Christian Brestrich

Brestrich, Christian ANTRAGO
  • Geschäftsführer der B&L Management Consulting GmbH mit Schwerpunkt Rechnungen und Rechnungsprozesse

  • VOI Certified Auditor Process Management

Druckversion

Sie haben Fragen, möchten Infos anfordern oder das Seminar Inhouse durchführen?

Telefon: 03421 / 9034-50
E-Mail: info@tangens-akademie.de
Kontaktformular

Zufriedene Teilnehmer*innen unserer Veranstaltungen sagen:

Empfehlungen