Webinar

Controlling in der Unternehmens- und Risikosteuerung

Zielsetzungen, Strukturen und Abläufe in der Unternehmenspraxis

Fortgeschrittene Spezialthema Zertifikat nach Teilnahme

Beschreibung

Insbesondere in kleinen und mittelständischen Unternehmen sehen sich Controlling-Abteilungen vielschichtigen Fragestellungen ausgesetzt. Änderungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung sowie unternehmensspezifische Vorgaben führen einerseits zur stetigen Erweiterung des Anforderungsprofils im Controlling, finden aber andererseits oft nicht ausreichend Berücksichtigung in der Unternehmens-Organisation.

 

In unserem Online-Seminar geht es in erster Linie um die organisationsspezifischen Zielsetzungen des risikoorientierten Controllings. Hierzu werden gängige Controllingaufgaben im Finanz- und Risikomanagement erläutert und Kenntnisse im Bereich der strukturierten Überwachung entsprechend KMU-relevanter Corporate-Governance-Elemente vermittelt. Anhand praxisbezogener Fälle werden Strukturen, Abläufe und neue Entwicklungen aufgezeigt. Außerdem werden Bedeutung und Mehrwert für das Unternehmen herausgestellt, um dies gegenüber Mitarbeitenden ausreichend gut kommunizieren zu können.

  1. Grundlagen der modernen Controlling- und Finanzfunktion

 

    1. Controlling, Finanz- und Risikomanagement

    2. Aufgaben und Abgrenzung

    3. Unternehmensspezifische Abgrenzung

    4. Implikationen auf die Unternehmenssteuerung

    5. Controller als Business Partner

    6. Abgrenzung normatives, strategisches und operatives Controlling

 

  1. Klassische Aufgaben von Controlling und Finanz- und Risikomanagement

 

    1. Normatives Grundverständnis

    2. Ausgestaltung

    3. Implikationen auf die Finanzfunktion

    4. Strategisches Controlling (Aufbau und Ablaufstrukturen)

    5. Ausgewählte Instrumente des strategischen Controllings

    6. Operatives Controlling (Aufbau und Ablaufstrukturen)

    7. Ausgewählte Instrumente des operativen Controllings

    8. Finanz- und Risikomanagement (Aufbau und Ablaufstrukturen)

    9. Liquiditätssteuerung und Working Capital

    10. Interne Kontrollsysteme

    11. Finanzielles und nicht-finanzielles Reporting

 

  1. Aufgaben in Schnittstellenbereichen

 

    1. Qualitätssicherung für das externe Rechnungswesen

    2. Konvergenz von internem und externem Rechnungswesen

    3. Methoden- und Datenbereitstellung

    4. Risikomanagement und Bilanzierung

    5. Sicherungsgeschäfte

    6. Hedge Accounting

    7. Finanzielles und nicht-finanzielles Reporting

    8. Analyse und Bewertung von Berichten

    9. Beurteilung von Leistungsindikatoren

    10. Auswirkungen auf Corporate Governance und Jahresabschlussprüfung

    11. Überblick über aktuelle Rechtsgrundlagen

    12. Haftungsrisiken und aktuelle Rechtsprechung

    13. Aufgabenausweitung der Funktionsträger bei der Jahresabschlussprüfung

 

  1. Transformation berufsständischer Anforderungen zur Schaffung von Mehrwert für Unternehmen im Bereich Finanz- und Risikomanagement

Systemvoraussetzungen:

 

  • Eine stabile Internetverbindung (kabelgebunden oder kabellos) von mind. 6 MBits

  • PC, Notebook, Tablet oder Smartphone (Betriebssystem: Windows, Mac oder Linux)

  • Browser: Google Chrome (empfohlen), Mozilla Firefox, Chromium Edge, Safari

  • Keine Software-Installation notwendig

  • Lautsprecher/Kopfhörer

  • Mikrofon & Webcam für Beteiligung

Termine

21.10. - 22.10.2024 09:00 - 16:15 Uhr
Buchungsnummer: 40884
Details und Ablauf

Referent

Herr Prof. Dr. Daniel Zorn

01-männlich ANTRAGO
  • Herr Professor Dr. Zorn berät mittelständische Unternehmen bei der Anwendung von Rechnungslegungsvorschriften und der Implementierung von Kontrollsystemen sowie Controlling-Instrumenten und lehrt als Professor für Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Rechnungswesen und Controlling an der HfWU Nürtingen-Geislingen.

Druckversion

Sie haben Fragen, möchten Infos anfordern oder das Seminar Inhouse durchführen?

Telefon: 03421 / 9034-50
E-Mail: info@tangens-akademie.de
Kontaktformular

Zufriedene Teilnehmer*innen unserer Veranstaltungen sagen:

Empfehlungen

Abonnieren Sie unseren Newsletter