Webinar

Impulse für das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) 2023

Einsteiger

Beschreibung

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) hat in vielen Organisationen einen festen Platz in der Personalarbeit.

 

Der Grundgedanke eines BGM ist es, durch eine optimale Gesunderhaltung der Belegschaft, personelle und fachliche Ressourcen möglichst gut und lange zu erhalten. Die letzten Jahre haben klar verdeutlicht, wie wichtig eine gesunde und damit einsatzfähige Belegschaft für die Aufrechterhaltung einer Organisation/Produktion sein können und wie notwendig letztendlich die Vorbeugung von Erkrankungen ist.

 

Ein BGM einzuführen und „auf Dauerbetrieb“ zu stellen, ist allerdings eine komplexe Aufgabe für verschiedene Funktionsbereiche.

 

In unserem 180-minütigen Online-Seminar erhalten Sie einen Überblick zur systematischen Vorbereitung und Impulse zur praktischen Umsetzung des BGM.

 

Zunächst geht es darum, die Ausgangslage zu analysieren. Beispiele hierfür sind die Fehlzeitenbetrachtung und die Beschäftigtenbefragung.

 

Anschließend stellt der Fachreferent rechtliche Rahmenbedingungen, verschiedene Aktionsbereiche und Ansatzpunkte für das BGM vor. Es werden beispielhaft einige Präventionsmaßnahmen aufgezeigt und welche Unterstützung von außen möglich ist.

 

Im letzten Teil geht es um die konkrete Einführung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

 

Planung, Beteiligte, Prozesse und Kommunikation sind einige der Stichworte. Sie sollen darauf vorbereitet werden, unmittelbar mit dem BGM-Prozess zu beginnen.

 

TANGENS-Plus: Ihre Praxisfragen und -probleme können im Rahmen des Live-Webinars besprochen und geklärt werden.

  1. Wie ist die Ausgangslage?

 

  • Analyse der Fehlzeiten: Struktur und Interpretation

  • Bestandsaufnahme: bisherige und aktuelle Maßnahmen

  • Kosten-Nutzen-Betrachtung

 

  1. Das Konzept der Arbeitsfähigkeit

 

  • Ressourcen und Anforderungen im Gleichgewicht

  • Ansatzpunkte für die Arbeitsfähigkeit

  • Bedeutung der psychischen Ressourcen

 

  1. Erhebung des Handlungsbedarfs

 

  • Mitarbeiterbefragung: Vorbereitung und Auswertung

  • Betriebliche Brennpunkte identifizieren

  • Vertraulichkeit und Datenschutz

 

  1. Rechtliche Rahmenbedingungen

 

  • Was ist gesetzlich geregelt: Pflichten des Arbeitgebers

  • Gefährdungsbeurteilung: psychische Belastungen und Infektionsschutz

  • Wer ist innerhalb und außerhalb des Unternehmens zu beteiligen?

 

  1. Verhaltensprävention: Gesundheitsförderung bei den Beschäftigten

 

  • Stärkung persönlicher Ressourcen: Unterstützung der Eigenverantwortung

  • Aufbau und Erhaltung der Widerstandsfähigkeit

  • Impfaktionen, Früherkennung, Suchtprävention

 

  1. Verhältnisprävention: das gesundheitsfördernde Unternehmen

 

  • Arbeitsbedingungen und Arbeitszeit

  • Unternehmenswerte und Führungskultur

  • Soziale und organisatorische Bedingungen

 

  1. Umsetzung des BGM

 

  • Erwartungs- und Zielklärung mit allen Akteuren

  • Kooperation der Beteiligten, Kommunikation in der Belegschaft

  • Konzept erstellen: Zeitplan, Verantwortliche, Ziele, Budget

Systemvoraussetzungen:

 

  • Eine stabile Internetverbindung (kabelgebunden oder kabellos) von mind. 6 MBits

  • PC, Notebook, Tablet oder Smartphone (Betriebssystem: Windows, Mac oder Linux)

  • Browser: Google Chrome (empfohlen), Mozilla Firefox, Chromium Edge, Safari

  • Keine Software-Installation notwendig

  • Lautsprecher/Kopfhörer

  • Mikrofon & Webcam für Beteiligung

Termine

15.03.2023 13:00 - 16:15 Uhr
Buchungsnummer: 31632
Details und Ablauf

Buchen


14.06.2023 13:00 - 16:15 Uhr
Buchungsnummer: 31633
Details und Ablauf

Buchen


19.10.2023 13:00 - 16:15 Uhr
Buchungsnummer: 31634
Details und Ablauf

Buchen


20.12.2023 13:00 - 16:15 Uhr
Buchungsnummer: 31635
Details und Ablauf

Buchen

Referent

Herr Dipl.-Pädagoge Markus Hombach

Hombach, Markus ANTRAGO
  • Diplom-Pädagoge und Fachmann für Prävention und Rehabilitation

  • langjähriger Berater für Unternehmen und Beschäftigte an der Schnittstelle von Arbeit und Gesundheit

Druckversion

Sie haben Fragen, möchten Infos anfordern oder das Seminar Inhouse durchführen?

Telefon: 03421 / 9034-50
E-Mail: info@tangens-akademie.de
Kontaktformular

Zufriedene Teilnehmer*innen unserer Veranstaltungen sagen:

Empfehlungen

Abonnieren Sie unseren Newsletter