Webinar

Russland-Ukraine – US-Sanktionen Update 2022

Neue Sanktionen ab 11. Mai in Kraft getreten

Beschreibung

Die von den USA und den verbündeten Ländern erlassenen Wirtschaftssanktionen gegen Russland sollen den Krieg in der Ukraine beenden.

 

Die aktuell am 08. Mai 2022 erlassenen zusätzlichen Beschränkungen zielen auf den russischen Industriesektor, einschließlich Holzprodukte, Industriemotoren, Dampferzeuger, Planiermaschinen und mehr.

 

Die strikten Ausfuhrbestimmungen der US-Administration gelten im Zusammenhang mit (Re)-Exporten von US-Ursprungswaren auch für deutsche/europäische Unternehmen.

 

Anknüpfungspunkte können sich aus Bank- und Versicherungsverträgen, aus gesellschaftsrechtlicher Verbundenheit oder beim Verkauf von Produkten, die unter Verwendung von US-Vormaterialien verwendet wurden, ergeben.

 

Ebenso sollten deutsche Unternehmen über die einschlägigen US-Sanktionslisten informiert sein. Aus Sicht der USA ist eine Bereitstellung nämlich auch dann verboten, wenn gelistete Personen bestimmte Eigentumsverhältnisse an nicht gelisteten Unternehmen besitzen.

 

Unser 120-minütiges Live-Webinar informiert Sie ganz aktuell über die jüngsten Entwicklungen und bringt Ihnen die praktische Bedeutung der US-Sanktionen näher. Sie erhalten u. a. auch eine kompakte Übersicht zu den bisher erlassenen Sanktionen und lernen die Regelungen und wichtigste Anwendungsfälle kennen.

  1. US-Sanktionen im Überblick

 

  • Einführung

  • Aufbau

  • Zuständigkeiten

  • Entwicklung

 

  1. Praktische Anwendungsfälle

 

  • Klärung von Begrifflichkeiten

  • Systematik

  • Güterlisten

  • Sanktionslisten (SDN, Entity List u. OFAC 50 %)

  • Anwendungsfälle (De-minimis; foreign direct product rules, exceptions u. a.)

 

  1. Export Compliance Organisation

 

  • Implementierungsansätze

  • Fragestellungen

 

  1. Beantwortung von Teilnehmerfragen

Systemvoraussetzungen:

 

  • Eine stabile Internetverbindung (kabelgebunden oder kabellos) von mind. 6 MBits

  • PC, Notebook, Tablet oder Smartphone (Betriebssystem: Windows, Mac oder Linux)

  • Browser: Google Chrome (empfohlen), Mozilla Firefox, Chromium Edge, Safari

  • Keine Software-Installation notwendig

  • Lautsprecher/Kopfhörer

  • Mikrofon & Webcam für Beteiligung

Termine

17.05.2022 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Buchungsnummer: 29064
Details und Ablauf

Buchen

Referent

Herr Pascal Adolph

Adolph, Pascal ANTRAGO
  • studierte an der EBS Wiesbaden Customs Compliance mit internationalem Handelsrecht

  • langjährige Erfahrung als Trade Compliance Manager in der Beratung von multinationalen Unternehmen, sowie in Projekten bei der Abwicklung und Implementierung von Zoll- und Exportkontrollprozessen

  • aktuell Leiter einer globalen Trade Compliance Abteilung bei einem Unternehmen aus dem Bereich Werkstofftechnik/Maschinenbau

  • technisch und betriebswirtschaftlich versiert (chemisch-technische BA)

Druckversion

Sie haben Fragen, möchten Infos anfordern oder das Seminar Inhouse durchführen?

Telefon: 03421 / 9034-50
E-Mail: info@tangens-akademie.de
Kontaktformular

Zufriedene Teilnehmer*innen unserer Veranstaltungen sagen:

Empfehlungen