Webinar

Die Betriebsprüfung der Deutschen Rentenversicherung (DRV) 2024

Fortgeschrittene Zertifikat nach Teilnahme

Beschreibung

Spätestens alle 4 Jahre kommen die Prüfer der Deutschen Rentenversicherung ins Haus. Das sollte sehr gut vorbereitet sein.

 

Mit diesem Online-Seminar sind Sie künftig perfekt auf die Betriebsprüfung der DRV vorbereitet. Sie werden künftig Prüfungen so optimal vorbereiten und begleiten, dass der sonst so oft übliche Ärger ausbleibt. Das wird dazu führen, dass die Betriebsprüfung weniger Zeit in Anspruch nimmt und Ihnen weniger Stress bereitet.

  1. Allgemeines zur Prüfung bei den Arbeitgebern

 

    1. Wer und was wird wann und von wem geprüft?

    2. Ausnahmen bei ad-hoc-Prüfungen (Insolvenzen etc.)

 

  1. Elektronisch unterstützte BP

 

    1. Umfang, Zugriffsrechte, Unterlagen, Auswertungen

 

  1. Umfang der Betriebsprüfung

 

    1. Stichprobenprüfung

    2. Finanzbuchhaltungsunterlagen

    3. Neue Erkenntnisse der DRV nach Abschluss der BP – Doppelprüfungen für geprüfte Zeiträume möglich?

 

  1. Grundsätze für die Betriebsprüfung

 

    1. Verweigerung einer BP

    2. Schriftliche Ankündigung, Prüferzimmer, Kopieren etc.

 

  1. Entgeltunterlagen

 

    1. Frage: Originalunterlagen oder elektronisch archiviert?

    2. Arbeitsverträge? – Was sagt das NachwG dazu?

    3. Arbeitszeitnachweise nach MiLog und AEntG

    4. Ausnahmen und Besonderheiten bei den Arbeitszeitnachweisen nach MiLoAufzV und MiLoDokV

    5. Probleme in der BP trotz rechtlicher Aufzeichnungserleichterungen insbesondere bei Minijobbern und Familienangehörigen

 

  1. Pflichten der Arbeitgeber

 

    1. Vorlage von Berichten zur LSt-Außenprüfung

    2. Mindestanforderungen an die Führung und Aufbewahrung von Lohnunterlagen

    3. Konsequenzen bei Nichteinhaltung

 

  1. Verjährung

 

    1. Grundsätzlicher Prüfungszeitraum

    2. Besonderheit: Große Verjährung

    3. Besonderheit: Hemmung der Verjährung bei lang andauernden Prüfungen

 

  1. Säumniszuschlag

 

    1. Grundsätze zum Säumniszuschlag

    2. Ausnahme: Beitragsnachforderungen ohne Säumniszuschläge

    3. Säumniszuschläge trotz Lastschriftmandat?

 

  1. Nach der Betriebsprüfung

 

    1. Widerspruch – Fristen – Begründung

    2. Vertretungsbefugnisse

    3. Aussetzung der Vollziehung

    4. Einstweiliger Rechtsschutz

    5. Klage – Fristen – Begründung

    6. Kosten der Rechtsbehelfsverfahren bei der Behörde und den Sozialgerichten

Systemvoraussetzungen:

 

  • Eine stabile Internetverbindung (kabelgebunden oder kabellos) von mind. 6 MBits

  • PC, Notebook, Tablet oder Smartphone (Betriebssystem: Windows, Mac oder Linux)

  • Browser: Google Chrome (empfohlen), Mozilla Firefox, Chromium Edge, Safari

  • Keine Software-Installation notwendig

  • Lautsprecher/Kopfhörer

  • Mikrofon & Webcam für Beteiligung

Termine

17.05.2024 09:00 - 11:15 Uhr
Buchungsnummer: 38129
Details und Ablauf

11.12.2024 09:00 - 11:15 Uhr
Buchungsnummer: 38130
Details und Ablauf

Referent

Herr Dipl.-Verwaltungswirt (FH) Jörg Romanowski

Romanowski, Jörg ANTRAGO
  • ist seit 2010 Rentenberater und Dozent für SV-Recht

Druckversion

Sie haben Fragen, möchten Infos anfordern oder das Seminar Inhouse durchführen?

Telefon: 03421 / 9034-50
E-Mail: info@tangens-akademie.de
Kontaktformular

Zufriedene Teilnehmer*innen unserer Veranstaltungen sagen:

Empfehlungen

Abonnieren Sie unseren Newsletter