Webinar

Auslandsentsendung von Mitarbeitern – Arbeits-, Lohnsteuer- und SV-Recht

Gesetzliche Grundlagen und deren Anwendung in der Praxis

Beschreibung

Bei der Auslandsentsendung von Mitarbeiter*innen treten Besonderheiten auf, die Sie als Personalverantwortliche immer wieder vor neue Herausforderungen stellen. Um folgenschwere Gestaltungsfehler zu vermeiden, müssen Sie sich in der Besteuerung ebenso auskennen wie in Fragen der Sozialversicherung und des Arbeits- und Entsendungsrechts.

 

In unserem Live-Webinar werden Sie umfassend über arbeitsrechtliche Aspekte, die passenden Vergütungsmodelle, sozialversicherungsrechtliche Vorgehensweisen und steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten informiert. Sie erfahren auch, welche neuen Regelungen durch die pandemiebedingten erhöhten Homeoffice-Tätigkeiten auf Sie zukommen und wie sich der BREXIT steuerrechtlich auswirkt.

  1. Sozialversicherung – Entsendung/Mehrstaater/Ausstrahlung

 

    1. Neue vs. alte EU-Verordnung

    2. Das deutsche Sozialversicherungsrecht im Kontext der A1-Bescheinigung

  1. Entsendung innerhalb der EU/EWR/Schweiz

  2. Entsendung in Drittstaaten mit SV-Abkommen

  3. Entsendung in Drittstaaten ohne SV-Abkommen

  4. Ein- und Ausstrahlung

  5. Die Möglichkeiten der freiwilligen Versicherung

 

  1. Arbeitsrecht – Der rechtssichere Auslandseinsatz

 

    1. Arbeitsrechtliche Aspekte der Auslandsentsendung

    2. Entsendung und Ausstrahlung im Arbeitsrecht

    3. Arbeitsvertragliche Musterklauseln

    4. Exkurs: Europäische Meldepflichten (Compliance)

 

  1. Steuerrecht

 

    1. Besteuerung von Arbeitseinkommen nach deutschem Recht

  1. Unbeschränkte Steuerpflicht (Wohnsitz/Gewöhnlicher Aufenthalt)

  2. Beschränkte Steuerpflicht

  3. Sonderfälle: unbeschränkte Steuerpflicht auf Antrag

  4. Fahrtkosten und Übernachtungskosten bei Entsendungen

    1. Arbeitseinkommen und Abkommensrecht

  5. Welche Tage werden bei der Aufteilung des Arbeitslohns gezählt? Besonderheiten bei Corona-bedingten Homeoffice-Arbeitstagen

  6. Ansässigkeit

  7. 183-Tage-Regelung

  8. Betriebsstättenbegründung durch Homeoffice-Tätigkeiten

  9. Besonderheiten für Grenzgänger und leitende Angestellte

  10. Vermeidung einer Doppelbesteuerung

    1. Freistellung aufgrund Auslandstätigkeitserlass

    2. Lohnsteuerabzug

    3. Sonderfragen

  11. Abfindungen

  12. Kindergeld/Kinderfreibeträge

  13. Übernahme von Steuerberatungskosten durch den Arbeitgeber

Systemvoraussetzungen:

 

  • Eine stabile Internetverbindung (kabelgebunden oder kabellos) von mind. 6 MBits

  • PC, Notebook, Tablet oder Smartphone (Betriebssystem: Windows, Mac oder Linux)

  • Browser: Google Chrome (empfohlen), Mozilla Firefox, Chromium Edge, Safari

  • Keine Software-Installation notwendig

  • Lautsprecher/Kopfhörer

  • Mikrofon & Webcam für Beteiligung

Termine

13.10.2022 09:00 Uhr - 16:15 Uhr
Buchungsnummer: 29390
Details und Ablauf

Buchen


29.11.2022 09:00 Uhr - 16:15 Uhr
Buchungsnummer: 29596
Details und Ablauf

Buchen

Referenten

Herr RA Dr. Michael R. Fausel

Fausel, Michael ANTRAGO
  • Rechtsanwalt, Dipl.-Verwaltungswirt (FH)

  • Gründungspartner der Rechtsanwalts- und Steuerberatungskanzlei BLUEDEX

  • Beratung von internationalen Konzernen, dem Mittelstand sowie Ministerien und Kommunen im Zusammenhang mit sämtlichen arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen Fragestellungen – spezialisiert auf den internationalen Personaleinsatz


Herr Achim Siegmann

01-männlich ANTRAGO
  • Steuerberater, Fachberater für Internationales Steuerrecht, Vorstand bei LEHLEITER + PARTNER AG

  • Beratung von Unternehmen bei Fragestellungen des internationalen Steuerrechts, insbesondere in den Bereichen Arbeitnehmerentsendung und Verrechnungspreise

  • seit 2007 Dozent für den Bereich Internationales Steuerrecht

Druckversion

Sie haben Fragen, möchten Infos anfordern oder das Seminar Inhouse durchführen?

Telefon: 03421 / 9034-50
E-Mail: info@tangens-akademie.de
Kontaktformular

Zufriedene Teilnehmer*innen unserer Veranstaltungen sagen:

Empfehlungen

Abonnieren Sie unseren Newsletter